SCHULE AM SCHWANHOF

Schule mit den Förderschwerpunkten Lernen, emotional-soziale Entwicklung und Sprachheilförderung -      Beratungs - und Förderzentrum

Schrittweise Wiederaufnahme des

Schulbetriebs ab 27.04.2020

 

Schrittweise Wiederaufnahme des Schulbetriebs


Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

in der kommenden Woche beginnt die schrittweise Wiederaufnahme des Schulbetriebs in Hessen. Ab Montag, dem 18. Mai 2020, sollen die die Schülerinnen und Schüler Mittel- und Hauptstufe zurückkehren. Wir haben uns in den

vergangenen Wochen viele Gedanken gemacht, wie wir das Schullleben nach den aktuell gültigen Vorschriften des Corona-Hygieneplans für die Schulen in Hessen auch für unsere Schule gut umsetzen können. Unser Ziel ist es, die Wiederaufnahme des Schulbetriebes, d.h. die Öffnung für unsere Schülerinnen und Schüler dauerhaft zu ermöglichen 

Bitte sprechen Sie mit ihren Kindern noch einmal genau darüber, welche Regeln wichtig sind und an was sie sich unbedingt halten müssen. Hier finden Sie Schreiben des Kultusministeriums und des Staatlichen Schulamtes mit wichtigen Informationen.


Der Anspruch auf Notbetreuung besteht weiterhin wie bekannt. 

Bitte setzen Sie sich UNBEDINGT erst mit der Schule oder der Klassenleitung in Verbindung, wenn Sie Ihre Kinder Anspruch  haben. Danke! 


Einiges Wichtige für unsere Schülerinnen und Schüler:

-     Da in Hessen das Tragen eines Mundschutzes in öffentlichen Verkehrsmitteln und Geschäften                        verpflichtend ist, denkt bitte daran, dass ihr diesen auch bereits bei der Fahrt in die Schule nutzen                müsst. Wer nichts gebastelt, genäht oder gefaltet bekommt, kann sich ein Tuch oder einen Schal über            Mund und Nase binden. 

-     Vor dem Unterricht bitte nicht im Flur vor der Klasse, sondern außerhalb des Gebäudes mit Abstand              zueinander warten.

-     Überall, im Gebäude und auf dem Hof, auf den Mindestabstand von 1,5 m achten. Auch wenn es                    verständlich ist, dass ihr euch gerne begrüßen möchtet, bitte keine Berührungen, Umarmungen und              kein Händeschütteln vornehmen.

-     Auch in den Pausen ist der Sicherheitsabstand einzuhalten (kein gemeinsames Gucken auf das Handy).

-     Bei Krankheitszeichen (z. B. Fieber, trockener Husten, Atemprobleme, Verlust des                                        Geruchs-/Geschmackssinns, Halsschmerzen, Gliederschmerzen, Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen,          Durchfall) auf jeden Fall zu Hause bleiben. Sollten diese Krankheitszeichen auftauchen, bitte auch in der        Schule Bescheid sagen.

 Wir freuen uns auf das Wiedersehen mit euch!   

 

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an uns: 06421 - 926910 oder schicken Sie uns eine Mail.




Gegen aufkommende Langweile hier ein paar Anregungen für zu Hause!



 

Gegen Langeweile
Ideen und Anregungen
Gegen Langeweile.pdf (420.18KB)
Gegen Langeweile
Ideen und Anregungen
Gegen Langeweile.pdf (420.18KB)


Anrufen
Email