SCHULE AM SCHWANHOF

Schule mit den Förderschwerpunkten Lernen, emotional-soziale Entwicklung und Sprachheilförderung -      Beratungs - und Förderzentrum

Nächster Öffnungsschritt für die Vorklassen und die Grundstufe ab dem 22.06.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

ab Montag,dem 22.06.2020, können alle Kinder der Vorklasse sowie die Klassen der Grundstufe wieder täglich zur Schule kommen. Darüber freuen wir uns sehr!

Die Schülerinnen und Schüler der Mittel- und BO-Stufe erhalten wie bekannt Unterricht an den Präsenztagen.

Bitte schicken Sie die Kinder weiterhin erst um 7:50h, so dass sie direk t in ihren Klassenraum gehen können.

Der Unterricht endet an allen Tagen um 11:20h.

Dieser weitere Öffnungsschritt kann, laut Hessischem Kultusministerium, vollzogen werden, da aktuelle Forschungsergebnisse zeigen, dass eine fest zusammengesetzte Klasse bzw. Gruppe für die weitere Entwicklung des Infektionsgeschehens entscheidender ist als die individuelle Gruppengröße. Aufgrund dieser Erkenntnisse werden die Jahrgänge im festen Klassenverband, in ihrem Klassenraum und von einer Klassenlehrkraft unterrichtet. Diese Maßnahmen machen es möglich, dass innerhalb der Klasse der Mindestabstand nicht zwingend eingehalten werden muss. An Stellen, an denen die konstante Gruppenbildung nicht eingehalten werden kann, gilt die Abstandsregelung weiterhin.





Einiges Wichtige für unsere Schülerinnen und Schüler:

-    Da in Hessen das Tragen eines Mundschutzes in öffentlichen Verkehrsmitteln und Geschäften                     verpflichtend ist, denkt bitte daran, dass ihr diesen auch bereits bei der Fahrt in die Schule nutzen             müsst.

-     Bitte erst um 7:50h das Schulgebäude betreten und direkt in die Klassenräume gehen.

-     Überall, im Gebäude und auf dem Hof, auf den Mindestabstand von 1,5 m achten. Auch wenn es                verständlich ist, dass ihr euch gerne begrüßen möchtet, bitte keine Berührungen, Umarmungen und            kein Händeschütteln vornehmen.

- In den Pausen ist weiterhin der Sicherheitsabstand einzuhalten (kein Gemeinsames Gucken auf das Handy)

-    Bei Krankheitszeichen (z. B. Fieber, trockener Husten, Atemprobleme, Verlust des                                     Geruchs-/Geschmackssinns, Halsschmerzen, Gliederschmerzen, Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen,         Durchfall) auf jeden Fall zu Hause bleiben. Sollten diese Krankheitszeichen auftauchen, bitte auch in der       Schule Bescheid sagen.

 Wir freuen uns auf das Wiedersehen mit euch!   

 

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an uns: 06421 - 926910 oder schicken Sie uns eine Mail.




Gegen aufkommende Langweile hier ein paar Anregungen für zu Hause!



 

Gegen Langeweile
Ideen und Anregungen
Gegen Langeweile.pdf (420.18KB)
Gegen Langeweile
Ideen und Anregungen
Gegen Langeweile.pdf (420.18KB)


Anrufen
Email